News

Fußball Drittligist Würzburger Kickers zum Start der Saisonvorbereitung im Sonnenhof

Nachdem die diesjährige Trainingslagersaison im Sonnenhof mit dem Lehrgang der DHB U19-Nationalspielerinnen Anfang Juni eröffnet wurde, steht nun der Besuch der Würzburger Kickers zum Trainingsauftakt vom 29.6. bis 5.7. ins Haus.
Seit seiner Renovierung und Fertigstellung des Neubaus in 2017 hat der Sonnenhof bereits einigen renommierten Mannschaften als perfekte Unterkunft für ihr Trainingslager gedient. Der Tross der „Rothosen“, mit Spielern und Cheftrainer Michael Schiele nebst dem neuen Co-Trainer Rainer Zietsch, bereitet sich mit diesem Trainingslager u.a. auch auf das bevorstehende schwere Pokalspiel in der 1. DFB-Hauptrunde gegen den badischen Bundesligisten TSG Hoffenheim vor.

In der vergangenen Saison konnten die Würzburger Kickers einen guten fünften Platz in der dritthöchsten deutschen Liga belegen. Mit acht Neuzugängen stehen jetzt in Lautenbach u.a. Teamfindungsmaßnahmen aber auch intensive und abwechslungsreiche Trainingseinheiten auf den Sportplätzen in Lautenbach und Oppenau auf dem Programm. Höhepunkt des Trainingslagers werden die Spiele gegen den Regionalligisten Bahlinger SC und den Oberligisten SV Oberachern am Mittwoch, 3.7., um 18.00 und ca. 19.45 Uhr, auf dem Sportgelände Haldenhof in Oppenau, sein.

Wir freuen uns wieder sehr auf unsere Gäste und werden alles dafür tun, dass sich die Mannschaft inkl. Trainerstab in unserem Ringhotel wie zuhause fühlt. Unsere modernen Zimmer, alle mit Balkon oder Terrasse, werden für die gewisse Wohlfühl-Atmosphäre und einen erholsamen Schlaf sorgen; in unserem 1.200 qm großen SonnenSPA kann das Team nach den anstrengenden Trainingseinheiten optimal relaxen. Für ausgewählte, Sportart-adäquate Speisen und abendliche Unterhaltung ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt.