News

Weibliche U19 des Deutschen Handballbundes (DHB) zu Gast im Sonnenhof

Die diesjährige Trainingslagersaison im Sonnenhof startet mit dem Lehrgang der DHB U19-Nationalspielerinnen (Jahrgang 2000/01) von Bundestrainerin Marielle Bohm.

Seit seiner Renovierung und Fertigstellung des Neubaus in 2017 hat der Sonnenhof bereits einigen renommierten Mannschaften als perfekte Unterkunft für ihr Trainingslager gedient. Mit den 16 DHB-Talenten kommen nun vom 5.6. bis 10.6. Spielerinnen in den Sonnenhof, die auf ihrem Weg zur Europameisterschaft u.a. Teamfindungsmaßnahmen aber auch intensive und abwechslungsreiche Trainingseinheiten in der Günter-Bimmerle-Halle in Oppenau zu absolvieren haben. Höhepunkt des sechstägigen Lehrgangs wird das Spiel gegen den Drittligisten SG Kappelwindeck/Steinbach am 7.6. um 19.30 Uhr, ebenfalls in der Oppenauer Halle, sein.

Die Handballerinnen können sich während des Lehrgangs in Lautenbach für den Kader der bevorstehenden Europameisterschaft im Juli in Ungarn empfehlen. Dort wird das Team in der Vorrunde auf die Niederlande, Dänemark und Kroatien treffen. Perfekt spielerisch aufeinander einstimmen kann sich die DHB-Auswahl dann Ende Juni beim letzten Vorbereitungsturnier vor der EM in Portugal.

Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste und werden alles dafür tun, dass sich die Mannschaft in unserem Ringhotel wie zuhause fühlt. Unsere modernen Zimmer, alle mit Balkon oder Terrasse, werden für die gewisse Wohlfühl-Atmosphäre und einen erholsamen Schlaf sorgen; in unserem 1.200 qm großen SonnenSPA kann das Team nach den anstrengenden Trainingseinheiten optimal relaxen. Für die abendliche Unterhaltung ist u.a. mit einem BBQ gesorgt.

Weitere Informationen (z.B. zum Kader)