News

Handball-Bundesligist zu Gast im Sonnenhof

Auch in 2020 steht der Sonnenhof wieder diversen Bundesligamannschaften als Trainingslager-Hotel zur Verfügung.

Den Start macht hierbei der Handball Bundesligst HBW Balingen-Weilstetten. Nachfolgend der Pressebericht des TuS Oppenau zu den bevorstehenden Traningseinheiten in der Günter-Bimmerle-Halle:

Das Renchtal bleibt auch in diesem Jahr eine gefragte Adresse für die Vorbereitung von Handball-Bundesligisten auf die kommende Spielzeit.

Nachdem in den letzten beiden Jahren bereits Frisch-Auf Göppingen seine Visitenkarte im Renchtal abgab, gastiert vom 22.07. bis 26.07. mit HBW Balingen-Weilstetten im Hotel & Restaurant Sonnenhof Lautenbach ein weiterer baden-württembergischer Bundesligist. Die Trainingseinheiten finden in der nahen Günter-Bimmerle-Halle in Oppenau statt.

„Wir freuen uns als heimischer TuS Oppenau sehr, dass sich das Team von Trainer Jens Bürkle hier im Renchtal auf die Bundesliga-Saison vorbereiten möchte und bieten mit unserer Günter-Bimmerle-Halle die gewohnt optimalen Trainingsbedingungen an“, so TuS-Abteilungsleiter Klaus Schmiederer.

Neben einem geplanten Besuch im an die Sporthalle angrenzenden Freizeitbad Oppenau stehen den Sportlern im Hotel & Restaurant Sonnenhof mit dem großzügigen Wellnessbereich und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten (z. B. E-Bike-Verleih) perfekte Voraussetzungen für einen erfolgreichen und professionellen Trainingslageraufenthalt zur Verfügung.

Der HBW Balingen-Weilstetten belegte in der durch die Corona-Krise abgebrochenen Bundesliga-Saison 2019/2020 als Aufsteiger den 16. Tabellenplatz. Die Mannschaft, beheimatet ca. 70 Kilometer südlich von Stuttgart, spielte bereits von 2006 – 2017 in der Handball-Bundesliga und erreichte nach zwei Spielzeiten im Unterhaus 2019 den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga.

Kader und weitere Informationen